Firmenlogo AMT Abken Medizintechnik GmbH groß von AMT Abken Medizintechnik in Norderstedt

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot oder benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie uns jetzt eine E-mail und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Kontakt.





Werbeeinwilligung

Ich willige ein, dass mich AMT Abken Medizintechnik GmbH zum Zweck der allgemeinen und auf mich zugeschnittenen Werbung für medizinische Ultraschallgeräte, Herz-Kreislauf-Diagnostik und anderen diversen Medizinprodukten sowie Vorteilsangebote (z.B. neuste Ultraschall- und Sondentechnologien, Anwendungsoptionen, Software-Update Ultraschallgerät, Fortbildung- und Anwendertrainings) der AMT Abken Medizintechnik GmbH*

per Telefonper elektronischer Post (z.B. E-Mail)per Post (z.B. Mailing)

kontaktieren darf.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf oder per E-Mail unter keineWerbung@amt-abken.de mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dies hat zur Folge, dass Sie von der AMT Abken Medizintechnik GmbH über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.

* AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf

Mo - Do 08:00 - 18:00 (Fr bis 15.00 Uhr)

Samstag and Sonntag - GESCHLOSSEN

+ 49 (0) 5031 - 962 25 0

info@amt-abken.de

Werner-von-Siemens-Str. 11

31515 Wunstorf

SIEMENS ACUSON Juniper

Innere Medizin / Allgemeinmedizin / Kardiologie / Gynäkologie & Geburtshilfe

SIEMENS Healthineers geht mit seiner Neuentwicklung ACUSON Juniper neue Wege. Attribute wie Lautstärke, Eigengewicht und Abmessungen des Ultraschallsystems zeigen einen neuen Schritt in Richtung Zukunft bei der SIEMENS ACUSON Familie. Hier einige Eckdaten die das neuentwickelte Ultraschallsystem so einzigartig erscheinen lassen:

  • Mit 28 dB Geräuschentwicklung im Dauerbetrieb liegt es 40% unter dem Geräuschpegel vergleichbarer Ultraschallgeräte seiner Klasse. (Bedroom-like sound level)
  • Von den Abmessungen ist es 36% schmäler als vergleichbare Systeme seiner Klasse.
  • Sein Nettogewicht von 76 kg lässt das Ultraschallgerät extrem leicht manövrieren. Damit ist es 27% leichter als vergleichbare Ultraschallsysteme seiner Klasse.
  • 5 Schallkopfanschlüsse ab Werk
SIEMENS Healthineers Firmenlogo von AMT Abken Medizintechnik in Wunstorf

Das leistungsstarke, kompakte und universell einsetzbare SIEMENS ACUSON Juniper Ultraschallgerät, vereint modernste diagnostische Bildgebungstechniken mit einer einfach strukturierten und leicht erlernbaren Bedienungsoberfläche. Unterstützt wird die hervorragende und erstklassige Bildqualität durch einen hochauflösenden 21,5“ LED Monitor der sich in Höhe und Neigung auf die individuellen Ansprüche im Praxisalltag einstellen lässt.

Die individuelle Höhen- und Schwenkeinstellung der Bedienoberfläche ermöglicht Ihnen einen ergonomischen Behandlungsablauf. Die Tastatur verbirgt sich nun unter der Arbeitsoberfläche. Somit ist das Ultraschallgerät leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

Mit dem großen und sehr übersichtlichen 13,3“ Touchscreen und dem bewährten Bedienfeld stellt sich das SIEMENS ACUSON Juniper Ultraschallgerät flexibel auf die wachsenden und dynamischen Anforderungen der Benutzer sowie der Anwendungsumgebung im Praxisalltag dar. So lässt sich störender Lichteinfall auf dem Touchscreen durch mehrere Neig-Positionen einfach und unkompliziert beheben. Ein Helligkeitsregler für den Touch-Bildschirm befindet sich auf der Seite des Touchscreens. Auf der anderen Seite haben Sie die Möglichkeit über 2 USB Anschlüsse Daten schnell und direkt auf ein Speichermedium mit USB Anschluss zu übertragen.

Mit dem hochauflösenden 21,5“ LED-Monitor sowie den Bildverbesserungsbausteinen THI™, DTI™, ASC™ und DTCE™ erhalten Sie so ein hervorragendes und sicheres Diagnose-Tool für Ihren Praxisalltag und eine ausgezeichnete Bildqualität die Ihnen die Befundung erleichtert.

THI (Tissue Harmonic Imaging)

Verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis. Dadurch wird die Detail- und Kontrastauflösung deutlich verbessert was für homogene und ausgewogene Ultraschallbilder in hoher Qualität sorgt.

DTCE (Dynamic Tissue Contrast Enhancement)

Sorgt für eine deutliche Anhebung der Kontrastauflösung und reduziert Speckle-Muster was zur Folge die Bildästhetik erhöht.

eSie-Image-Echtzeit-Bildoptimierung

eSie-Image ist eine multiparametrische Echtzeit-Bildoptimierung. Mit nur einem Tastenklick wird Ihr aktuelles Ultraschallbild in zahlreichen bildrelevanten Einstellungen automatisch angepaßt. Somit können Sie sich ganz auf den Behandlungsablauf konzentrieren.

ASC (Advanced SieClear Spatial Compounding)

Reduziert und unterdrückt die Bildartefakte im Ultraschallbild

DTI™ (Doppler Tissue Imaging)

Die Anwendungsoption nutzt Echtzeit-Doppler-Verschiebungsinformationen von beweglichem Gewebe zur besseren Visualisierung und Quantifizierung der myokardialen diastolischen Funktion. DTI™ kann zur qualitativen Auswertung der Wandbewegung verwendet werden und zeigt die relative Änderung der Geschwindigkeiten an.

Weitere Optionen

Für den jeweiligen Medizinischen Fachbereich wie zum Beispiel Kardiologie oder Gynäkologie und Geburtshilfe gibt es optional zu erwerbende Pakete, die Ihnen eine breite Palette an Basis und Erweiterungsfunktionen bietet. So enthält das OB/GYN-Paket Erweiterungsfunktionen die Messungen und Volumenbildgebung unterstützen. Weiter beinhaltet dieses Paket Workflow Protokolle, fourSight 4D Imaging, Auto Follicle und Syngo Auto OB (syngo® Auto Follicle ist eine automatische Messmethode zur schnellen und genauen Untersuchung mehrerer Follikel).

Die Sondenvielfalt des SIEMENS ACUSON Juniper:

Linear-Sonden:

12L3
Anwenderspezifisch:
Small Parts, Vaskulär, MSK
Bildfeld: 51,3 mm

11L4
Anwenderspezifisch:
Small Parts, Vaskulär, MSK
Bildfeld: 38,4 mm

16L4
Anwenderspezifisch:
Small Parts, Vaskulär, MSK
Bildfeld: 34,6 mm

Hockey-Stick-Sonde

18H5
Anwenderspezifisch:
MSK, intraoperativ
Bildfeld: 26,9 mm

Convex-Sonden:

5C1
Anwenderspezifisch:
Abdomen, Gynäkologie, Geburtshilfe
Winkel: 70°

7C2
Anwenderspezifisch:
Abdomen, Gynäkologie, Geburtshilfe
Winkel: 70°

11M3
Anwenderspezifisch:
Pädiatrie, Vaskulär
Winkel: 110°

Phased-Array-Sonden:

5P1 (Single-Crystal-Sonde)
Anwenderspezifisch:
Abdomen, Kardiologie, TCD
Winkel: 90°

8V4
Anwenderspezifisch:
Pädiatrie, Kardiologie, TCD
Winkel: 90°

10V4
Anwenderspezifisch:
Pädiatrie, Kardiologie, TCD
Winkel: 90°

Endokavitär-Sonden:

9MC3
Anwenderspezifisch:
Geburtshilfe, Gynäkologie, Urologie
Winkel: 220°

10MC3
Anwenderspezifisch:
Geburtshilfe, Gynäkologie, Urologie
Winkel: 150°

Volumen-Sonden:

9VE3
Anwenderspezifisch:
Geburtshilfe, Gynäkologie, Urologie
Winkel: 145°

8VC3
Anwenderspezifisch:
Abdomen, Geburtshilfe, Gynäkologie
Winkel: 69°

Durch die ergonomische Form der Sonden liegen diese sehr gut in der Hand des behandelnden Arztes. Diese ermöglicht Ihnen ein optimales Handling und eine genaue Befundung.

SIEMENS ACUSON Juniper – Behandlungsbilder

Abdomen

Herz

Gynäkologie/Geburtshilfe

Vaskulär

SIEMENS ACUSON Juniper optionales Anwender-Zubehör

eSie-Touch

eSie-Touch-Elasticity-Imaging ist eine Echtzeit-Bildgebungsmethode zur Berechnung und Anzeige der relativen Gewebesteifigkeit. Diese Methode ist für Untersuchungen von Brust und Schilddrüse mit den Schallköpfen 11L4, 12L3, 16L4 und 18H5 (nur für Schilddrüse) verfügbar. Sie haben mit dieser Option die Möglichkeit, bei der B-Mode-Bildgebung durch Anwendung leichter sequentieller Kompressionszyklen ein Elastogramm zu erzeugen. Die relative Verschiebung von Gewebe wird als Elastogramm in einem dualen Echtzeit-Bild in S/W oder Farbe zusammen mit dem Standard-B-Bild angezeigt.

eSie Scan Workflow-Protokolle

eSie Scan Workflow-Protokolle führen zu einer höheren Reproduzierbarkeit der Bilder – unabhängig vom Bediener und garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität der Untersuchungen. Der Anwender muss nur noch wenige Funktionen anklicken. Die für die Diagnose wichtigen Protokolle werden weitgehend automatisch erstellt.

syngo® Arterial Health Package (AHP)

Das syngo® Arterial Health Package (AHP) bietet eine nichtinvasive, halbautomatische Methode zur Bewertung des kardiovaskulären Risikos und ermöglicht eine erweiterte Quantifizierung zur Beurteilung der arteriellen Gesundheit. Somit lässt sich die Messung der Intima-Media-Dicke (IMT) bestimmen und das Gefäßalter sowie der Framingham-Risikofaktor bestimmen. Das syngo® Arterial Health Package (AHP) ermöglicht dem Arzt die Messung der Intima-Media-Dicke (IMT) und stellt dem klinischen Anwender validierte Normtabellen zur Verfügung, um das Gefäßalter sowie das Framingham-Risikofaktor zu bestimmen. Die Informationen sollen dem Arzt als einfaches Werkzeug dienen, um Patienten über den Zustand ihres Herz-Kreislauf-Systems in Kenntnis zu setzen. Diese Funktion muss gemäß dem ASE Consensus Statement „Use of Carotid Ultrasound to Identify Subclinical Vascular Disease and Evaluate Cardiovascular Disease Risk: A Consensus Statement from the American Association of Echocardiography; Carotid Intima-Media Thickness Task Force, Endorsed by the Society for Vascular Medicine“ eingesetzt werden.

eSie Measure Workflow Acceleration-Paket

Das eSie Measure Workflow Acceleration-Package ist die erste innovative Anwendung, die halbautomatische Messungen für Routineuntersuchungen bietet, wodurch sich die Effizienz und Konsistenz für den Endnutzer erheblich verbessern lassen. Auf Grundlage einer Knowledge Base, bestehend aus über eintausend Expertendatensätzen, trägt das eSie Measure Paket zur Verbesserung der Genauigkeit und Reproduzierbarkeit bei. Das eSie Measure Paket bietet halbautomatische Messungen im 2D- und Spektraldoppler-Modus sowie im M-Mode.

syngo® Auto Follicle

Die Anwendungsoption syngo® Auto Follicle ermöglicht bei Frauen mit Kinderwunsch die automatische Bestimmung der Größe und damit den Reifungsgrad der Follikel.

eSie Left Heart Measurement-Paket

syngo® Auto Left Heart verbessert die Genauigkeit während einer Untersuchung, indem es automatisch die Begrenzungen des linken Ventrikels und Vorhofs erkennt und Messungen an typischen transthorakalen Aufnahmen von Erwachsenen durchführt. Es verwendet eine proprietäre, auf künstlicher Intelligenz basierende Methode von Siemens. Aus Routineaufnahmen mit apikalem Zweikammer- und Vierkammer-Blick, endsystolischen und enddiastolischen Segmenten können folgende Standard-Herzzyklusmessungen durchgeführt werden:

  • Enddiastolisches Volumen
  • Endsystolisches Volumen
  • Auswurffraktion
  • Volumen-Zeit-Kurve

SieScape-Panoramabildgebung

Die SieScape-Panorama-Technologie erlaubt die Darstellung von Ultraschall-Graustufen-Panoramabildern von bis zu 60 cm Länge sowie einer maximalen Krümmung von 360 Grad. Die SieScape-Panoramabildgebung ist für alle Curved- und Linearschallköpfe verfügbar. Ein SieScape-Bild kann in voller Länge auf dem Ultraschallgeräte-Bildschirm angezeigt oder zur Detailansicht gedreht bzw. gezoomt oder in Einzelbildern dargestellt werden. Die Messfunktion wird unterstützt. Die SieScape-Panorama Bildgebung ist für folgende Schallköpfe verfügbar: 5C1, 7C2, 10MC3, 9MC3, 8VC3, 9VE3, 11M3, 11L4, 12L3, 18H5 und 16L4.

Virtual Touch Quantification (VTq)

Das Liver Tissue Analysis-Paket bietet die quantitative Messfunktion von Virtual Touch Quantification (VTq). Dadurch werden jetzt bei der diagnostischen Ultraschalluntersuchung der Leber im Rahmen der Routineuntersuchung völlig neue Gewebestruktur-Informationen geliefert. Verfügbar mit dem Schallkopf 5C1. Der Nutzen für den Anwender stellt sich in mehr Detailgenauigkeit, Zuverlässigkeit und Aussagekraft dar. Virtual Touch Quantification (VTq) ist ein Echtzeit-Messverfahren, das die durch die Verwendung der Bildgebungstechnologie Acoustic Radiation Force Impulse (ARFI) entstehenden Scherwellen nutzt. Somit lassen sich Messungen durch die Platzierung des beweglichen Mess-Cursors an die gewünschte Stelle im B-Bild durch den Benutzer wesentlich verlässlicher mit der anatomischen Lage bestimmen

DICOM Structured Reporting für Geburtshilfe/Gynäkologie

DICOM Structured Reporting (SR) für Geburtshilfe & Gynäkologie bietet einen standardisierten Befundaufbau und erlaubt so die einfache Übertragung von gynäkologischen/geburtshilflichen Messungen. DICOM SR ergänzt automatisch Messergebnisse in den entsprechenden Feldern einer externen Softwareanwendung.

DICOM Structured Reporting für Gefäßuntersuchungen

DICOM Structured Reporting (SR) für Gefäßuntersuchungen bietet einen standardisierten Befundaufbau und erlaubt so die einfache Übertragung von vaskulären Messungen. DICOM SR ergänzt automatisch Messergebnisse in den entsprechenden Feldern einer externen Softwareanwendung.

DICOM Structured Reporting für Kardiologie

DICOM Structured Reporting (SR) für Kardiologie bietet einen standardisierten Befundaufbau und erlaubt so die einfache Übertragung von kardiologischen Messungen. DICOM SR ergänzt automatisch Messergebnisse in den entsprechenden Feldern einer externen Softwareanwendung.

syngo® Auto OB Measurements

Die Option syngo® Auto OB Measurements ist ein innovativer Algorithmus, der die Möglichkeit bietet, sechs wichtige fetale Strukturen, die für biometrische Messungen benötigt werden, automatisch zu messen: CRL, BPD, HL, HC, AC und FL. Der Vorteil liegt im verbesserten Workflow durch einen optimierten Prüfungsprozess. So haben Sie während einer Untersuchung bis zu 75% weniger Tastenanschläge, dadurch höhere Untersuchungsgeschwindigkeit und somit auch eine geringere Ermüdung des Bedieners.

fourSight™ 4D

Bei der Anwendungsoption fourSight™ 4D Imaging handelt es sich um ein einfach zu bedienendes 3D/4D-Paket, das über eine intuitive Bedienoberfläche für schnelle Akquisition und Volumenrendering verfügt. Diese Funktion unterstützt die Bildgebung in 3D sowie die Echtzeitbildgebung in 4D mit den Schallköpfen 8VC3 und 9VE3.
Die Advanced fourSight-Technologie erlaubt zusätzliche 4D-Anzeigeoptionen und bietet Quantifizierungswerkzeuge für eine erweiterte Funktionalität der Option fourSight™ 4D-Imaging. Zu den enthaltenen Funktionen gehören MultiSlice, Thick Slice Imaging (TSI) und Curved MultiPlanar Reconstruction (MPR). MultiSlice ermöglicht dem Anwender, den Bereich, den Schichtabstand und das Ansichtsformat für jedes Schnittbild auszuwählen. Thick Slice Imaging (TSI) erlaubt die Festlegung einer Ansichtsebene und erzeugt eine dicke Schicht um den interessierenden Objektbereich (ROI). Dies hat den Vorteil, dass eine bessere Kontrastauflösung erreicht wird und das einzelne Bild dem Anwender mehr Informationen liefert. Curved MultiPlanar Reconstruction (MPR) erlaubt die multiplanare Reformatierung von Bildern in jeder linearen oder gekrümmten Ebene in Echtzeit, wodurch es dem Anwender möglich wird, Punkte entlang eines gekrümmten Objekts zu platzieren, um alle Objekte entlang dieser Linie auf die gleiche Sichtebene zu bringen, wie z. B. bei der fetalen Wirbelsäule.

Stressecho

Die Stressecho-Anwendung enthält Tools für EKG-ausgelöste Akquisition, Anzeige, Auswahl, Vergleich, Evaluierung und Archivierung mehrerer kardiologischer Sequenzen in verschiedenen Phasen einer Stressecho-Untersuchung.

Physio-Modul

Unterstützt die EKG-Option zur Darstellung einer EKG-Kurve am Bildschirm im B-, M- und Doppler-Mode. Diese Option ermöglicht die Konfiguration von EKG-Funktionen für besondere Anwendungen, die eine Anzeige und Überwachung physiologischer Kurven erfordern. Diese Option beinhaltet die Anzeige von EKG-Kurven und EKG-abgeleiteten Atmungskurven sowie einen Hilfseingang zur Darstellung von Kurvensignalen externer Überwachungsgeräte.

Barcodeleser

Der Barcodeleser erlaubt das rasche und genaue Einlesen von 2D-sowie 1D- Patientendaten und liest Patientenname, Patienten-ID, Arzt-ID und Geschlecht ein. Er verfügt darüber hinaus über ein desinfizierbares Gehäuse und kann einfach an einen USB-Port angeschlossen und für omnidirektionales 360°-Scannen eingesetzt werden.

Dual-Fussschalter (USB)

Programmierbarer Dual-Fußschalter.

Bedienfeld-Schutzabdeckung

Abdeckung für das Bedienfeld des ACUSON Juniper.

vektor_bedienschutzabdeckung

Somit stellt das SIEMENS ACUSON Juniper die perfekte Verbindung aus hocheffizienter Performance, intelligentem Design und Ergonomie in seiner Klasse dar. Zusätzlich zu den leistungsstarken Standardfunktionen bietet das Ultraschallsystem SIEMENS ACUSON Juniper eine große optionale Auswahl an Zusatzoptionen für Bildgebungs- und Workflow-Lösungen.

Gerätedaten:

  • 21,5“ LED-Monitor
  • 13,3“-Touchscreen Panel
  • Solid State Drive (SSD)
  • Hybrid-Imaging-Engine
  • Quick-Start-Funktion (5 Sekunden) Physikalisches Keyboard
  • Individuelle Höhenverstellung
  • S-Vue-Transducer-Technologie
  • 5 Sondenports + 1 CW Port
  • Bildverbesserungssoftware:
  • THI™ (Tissue Harmonic Imaging)
  • DTI™ASC™
  • DTCE™Farbdoppler
  • Power-Doppler
  • Gepulster (PW-)Spektraldoppler
  • CW-Doppler
  • CINE Review
  • HD-Zoom
  • eSie-Image-Echtzeit-Bildoptimierung
  • Clarify Vascular Enhancement (VE)-Technologie Measurement and Reporting-Paket
  • DICOM (3.0 Connectivity, Worklist, MPPS) 3D
  • Gelwärmer
  • Drahtlos-Option
  • Clarify Vascular Enhancement (VE)-Technologie

Optionales Zubehör:

  • eSie Touch
  • Nadelvisualisierung Virtual Touch Quantification (VTq)
  • DICOM Structured Reporting für Geburtshilfe/Gynäkologie
  • DICOM Structured Reporting für Gefäßuntersuchungen
  • DICOM Structured Reporting für Kardiologie
  • SieScape-Panoramabildgebungsyngo® Arterial Health Package (AHP)
  • syngo® Auto Follicle
  • syngo® Auto OB Measurements
  • fourSight™ 4D
  • Barcodeleser
  • eSie Scan Workflow-Protokolle
  • eSie Left Heart Measurement-Paket
  • Stressecho
  • eSie Measure Workflow Acceleration-Paket
  • Physio-Modul
  • Dual-Fussschalter (USB)
  • Bedienfeld-Schutzabdeckung

Downloads

Vergleichbare Geräte anderer Hersteller