Sonographie Kurs – Was ist wichtig & worauf kommt es an?

Die Sonographie erstreckt sich über viele Fachbereiche der Medizin. Sie hält heute sowohl in der Inneren Medizin, Kardiologie, Geburtshilfe und Gynäkologie sowie in der Urologie und in weiteren Bereichen der Medizin Einzug. Umso effektiver beweist sich ein Sonographie Kurs. Hierzu bieten verschiedene Anbieter  individuelle Schulungen zu diversen Themengebiet rund um das Thema Ultraschall an.

In einem Sonographie-Lehrgang lernen Sie die theoretischen Grundlagen der Handhabung von Ultraschallgeräten kennen. Diese werden vor allem in praktischen Übungen vertieft. Die erste Frage, die Sie sich als Kursteilnehmer stellen sollen ist die Folgende: In welchem medizinischen Bereich bin ich tätig? Ermitteln Sie zuerst, welche Themengebiete in Ihrer Praxis relevant sind und machen Sie sich danach auf die Suche nach einem passenden Kurs.

Weiterhin ist auch wichtig, ob in diesem Gebiet vom Gesetzgeber eine Weiterbildung verlangt wird. Die Paragraphen 4, 5 und 6 der Ultraschallverordnung geben da weitergehende Informationen. Kosten für solche obligatorischen Schulungen können von der Kassenärztlichen Vereinigung abgerechnet werden. Die Ärztliche Fortbildung wird mit CME-Punkten quantifiziert. Diese können Sie über solche Kurse sammeln.

 

Vorteile eines Kurses

Nicht immer ist eine Schulung gesetzlich vorgeschrieben. Nichtsdestotrotz ist sie auch dann empfehlenswert. Denn nur wenn Sie Ihr Ultraschallgerät und deren Anwendung genau kennen, werden Ihre pathologischen Befunde auf höchstem Niveau sein können. Das führt zu deutlich weniger Fehldiagnosen. Das wiederum spart Ihnen und Ihren Patienten Zeit im Praxisalltag.

Ebenso steigt das Vertrauen Ihrer Patienten in Sie, wenn Sie zumindest einen Ultraschall-Grundkurs vorweisen können. Zusätzliche Ultraschall-Aufbaukurse für die medizinischen Fachbereiche und Schwerpunkte Innere Medizin, Kardiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe steigern Ihre Reputation. Weil sich die Technik in der Medizin ständig weiterentwickelt, sollte Ihre Fortbildung einen hohen Stellenwert für Sie einnehmen.

Achten Sie vor allem darauf, dass die Schulung von hoher Qualität ist. Eine Zertifizierung, zum Beispiel durch die DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) ist ein guter Indikator. Dies gewährleistet eine hohe Qualität. Sie erhalten nach Abschluss eine zertifizierte Teilnahmebestätigung (zum Beispiel mit DEGUM-Plakette).

Eine ärztliche Fort- und Weiterbildung bietet den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, sich auszutauschen. Das können fachliche „Best-Practices“ sein. Aber auch regelmäßige Erfahrungsaustausche bis hin zu festen Kooperationen mit anderen Arztpraxen. Unterschätzen Sie diesen Aspekt nicht!

Jetzt mit dem Online-Konfigurator das richtige Gerät finden!

 

Sonographie Kurs – Checkliste

  1. Achten Sie darauf, dass der Sonokurs von einem angesehen Anbieter kommt. Ist er zum Beispiel DEGUM-zertifiziert, spricht das für eine hohe Qualität. Auch eine Zertifizierung bei der Ärztekammer ist ein gutes Zeichen.
  2. Benötigen Sie einen Grundkurs oder einen Aufbaukurs? Wählen Sie entsprechend Ihrem Kenntnisstand aus.
  3. Wenn Sie keinen Grundkurs benötigen, welches sind die Themengebiete, die Sie benötigen? Mögliche Spezialgebiete sind zum Beispiel:
    1. Thorax
    2. Abdomen (zur Untersuchung der abdominellen Organe)
    3. Niere
    4. Schilddrüse
    5. Carotiden
  4. Kann der Kursleiter seine Expertise nachweisen, etwa als DEGUM-Kursleiter? Welche sonstigen Referenzen hat der Kursleiter?
  5. Achten Sie darauf, dass in kleinen Gruppen geschult wird. Dadurch kann der Kursleiter besser auf die einzelnen Teilnehmer und deren Anliegen eingehen.
  6. Praktische Übungen sind das A und O jedes Sonographiekurses. Legen Sie besonderen Wert darauf. Nur so erkennen Sie, ob Sie anwenden können, was Sie gelernt haben.
  7. Informieren Sie sich über einzelne Kursanbieter (Akademien und auch einzelne Kursleiter). Fragen Sie Kollegen nach deren Erfahrungen.
    1. Wie werden die theoretischen und praktischen Inhalte des Ultraschallkurses aufbereitet?
    2. Wie kompetent ist der Leiter des Sonographiekurses? Entsprechen seine Kenntnisse den Versprechungen seiner Präsenz im Internet?
    3. Wie ist der Aufbau des Kurses an sich? (Ablauf, Organisatorisches, etc)
  8. Auch der Ort des Lehrgangs kann entscheidend sein. Eventuell bietet die örtliche Klinik einen Kurs an. Oder Sie verknüpfen die Fortbildung gleich mit einem Urlaub etwas weiter weg.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten bei amt-abken.de

Wir, AMT Abken Medizintechnik GmbH bieten speziell in diesen Bereichen eine große Auswahl von verschiedensten qualifizierten Fortbildungs- und Weiterbildungskursen an.  Sei es zum Beispiel hinsichtlich des Sonographie Kurs, ein Grundkurs oder ein Aufbaukurs – unser Motto lautet „Ihr Erfolg ist unser Antrieb“ und so haben wir für diverse medizinische Fachbereiche den richtigen Weiterbildungs- und Fortbildungskurs für Sie in unserem Programm. In Kooperation mit WfM (Weiterbildungsinstitut für Medizinberufe) können wir Ihnen zusätzlich Ansprechpartner für die Applikation an Ihrem Ultraschallgerät anbieten.

Sprechen Sie uns noch heute an!

Finden Sie das passende Gerät für Ihre Praxis

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen