Firmenlogo AMT Abken Medizintechnik GmbH groß von AMT Abken Medizintechnik in Norderstedt

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot oder benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie uns jetzt eine E-mail und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Kontakt.

Werbeeinwilligung

Ich willige ein, dass mich AMT Abken Medizintechnik GmbH zum Zweck der allgemeinen und auf mich zugeschnittenen Werbung für medizinische Ultraschallgeräte, Herz-Kreislauf-Diagnostik und anderen diversen Medizinprodukten sowie Vorteilsangebote (z.B. neuste Ultraschall- und Sondentechnologien, Anwendungsoptionen, Software-Update Ultraschallgerät, Fortbildung- und Anwendertrainings) der AMT Abken Medizintechnik GmbH*

kontaktieren darf.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf oder per E-Mail unter keineWerbung@amt-abken.de mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dies hat zur Folge, dass Sie von der AMT Abken Medizintechnik GmbH über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.

* AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf

Mo - Do 08:00 - 18:00 (Fr bis 15.00 Uhr)

Samstag and Sonntag - GESCHLOSSEN

+ 49 (0) 5031 - 962 25 0

info@amt-abken.de

Werner-von-Siemens-Str. 11

31515 Wunstorf

Wissenswertes über Gebrauchte Ultraschallgeräte

Gebrauchte Ultraschallgeräte – das sollten Sie wissen

In fast jeder Arztpraxis finden Sie heutzutage ein Ultraschallgerät. Durch Ultraschall kann das Gewebe des Patienten sowohl oberflächlich abgetastet, als auch tief penetriert werden. Die Daten werden dem Arzt visuell auf einem Monitor dargestellt. Das ermöglicht es dem Arzt, seine Diagnosen auf zusätzliche Daten zu stützen. Diese Vorgehensweise verringert die Gefahr von Fehldiagnosen und führt zu einer höheren Qualität der Diagnose.

Außerdem gehört dieses Diagnoseverfahren zu den nicht-invasiven Verfahren. Das bedeutet, der Patient wird kaum belastet und ein Genesungsprozess nicht unnötig verzögert. Der Grund: Ultraschall durchdringt die Gewebeschichten des Patienten, ohne diese zu verletzen.

1. Wichtige Informationen zu gebrauchten Ultraschallgeräten

Wenn Sie sich als Kunde für den Kauf eines Ultraschallgeräts inklusive Sonde entscheiden, stehen Sie vor der Wahl: Gebraucht oder neu?

Viele Arztpraxen erneuern ihr Inventar oder lösen ihre Arztpraxis wegen Geschäftsaufgabe auf.

Auch Vorführgeräte von Messen oder aus Verkaufsräumen sind per Definition gebraucht. Da sie aber kaum verwendet wurden, sind sie durchaus als neuwertig zu bezeichnen.

Punkte die für ein neues Ultraschallgerät sprechen

  • Neueste Technologie verfügbar

Punkte, die für ein gebrauchtes Ultraschallgerät sprechen

  • Niedriger Preis
  • Meist gleichwertige Funktionalität wie bei einem Neugerät
  • Seit Jahren bewährte Modelle ohne Kinderkrankheiten
  • Vermeidung von unnötigen Neukäufen, was der Umwelt zugute kommt (Ressourcen werden geschont)

Viele Punkte sprechen für ein gebrauchtes Gerät. Bei einem neuen Ultraschall-Gerät haben Sie zwar eventuell mehr Funktionen. Die Frage ist aber, ob Sie diese wirklich benötigen.

Auch in Sachen Sicherheit gibt es bei einem gebrauchten Ultraschallgerät keine Abstriche. Der Gesetzgeber sorgt dafür, dass auch angebotene Ultraschallgeräte aus zweiter Hand den neuesten Sicherheitsstandards entsprechen müssen.

Wo können Sie so ein Ultraschallgerät gebraucht kaufen? In der Regel kann man da zwei Vorgehensweisen nennen: Der Kauf von Privat und der Kauf vom Händler.

Vorteil beim Kauf von Privat

  • Günstigster Preis

Vorteile beim Kauf vom Händler

  • Vom Händler oder Hersteller geprüft
  • Vom Händler oder Hersteller aufgearbeitet (zum Beispiel Verschleißteile ersetzt, Löschen von Altdaten, usw)
  • Garantie (gesetzlich mindestens 6 Monate vorgeschrieben)
  • Service
  • Beratung
  • Vorführung von Demogeräten
  • Einweisung in die Bedienung

Der geringe Preis beim Kauf von Privat steht also vielen Nachteilen gegenüber. Auf mittlere bis lange Sicht werden die Gesamtkosten höher sein. Die geringe Ersparnis beim Kauf von Privat wird recht schnell relativiert durch Folgekosten (Reparaturen) bis hin zum Risiko des Totalausfalls.

Bei einem Händler ist der Kaufpreis eines gebrauchten Ultraschall-Geräts, in gutem Zustand, ungefähr 25 Prozent unter dem Neupreis. Eine Anfrage bei einem Händler, welcher Medizintechnik in Deutschland vertreibt, lohnt sich auf jeden Fall.

2. Lässt die Funktion bei gebrauchten Ultraschallgeräten nach?

Bei guter Wartung und regelmäßigem Kundendienst hält ein Ultraschallgerät ein Leben lang. Die Wirkungsweise des Ultraschalls ist am ersten Tag ebenso gut wie Jahre danach. Es gibt also kein verminderte Leistung, welche durch das Gerätealter bedingt sein könnte.

Der am meisten beanspruchte Teil, die Sonde, muss allerdings von Zeit zu Zeit repariert oder ausgewechselt werden. Ein Auswechseln ist nur dann sinnvoll, wenn die Reparaturkosten den Wert einer neuen Sonde übersteigen. Typische Schäden sind defekte Kabelverkleidungen und ein kaputter Knickschutz.

Auch in diesem Zusammenhang sollten Sie auf Apparate von bekannten Herstellern (zum Beispiel Siemens, GE, Philips,…) vertrauen, da die Ersatzteilversorgung über viele Jahre gewährleistet ist.

Neben der Sonde können auch übliche stark beanspruchte Teile, wie zum Beispiel Rollen, Netzteil, etc, mit der Zeit ersetzt werden müssen. Die Kosten sind aber überschaubar.

Das Hauptgerät, welches auch den Großteil des Anschaffungspreises ausmacht, bleibt über Jahre hinweg voll funktionsfähig. Was die einwandfreie Funktion des Ultraschalls betrifft, spricht nichts gegen einen gebrauchten Apparat.

3. Was sollte man beim Kauf von gebrauchten Ultraschallgeräten beachten?

Der Einsatzzweck ist entscheidend für die Wahl des richtigen Ultraschallgeräts. Es sollte soviel können, dass Sie Ihre Aufgaben als Arzt erfüllen können. Aber auch nicht unnötig kompliziert und Funktions-überladen sein.

Auch sollte die verwendete Sonde zum Einsatzzweck passen.

Wenn Sie bereits gute Erfahrungen mit einem Medizingeräte-Hersteller (zum Beispiel Siemens, Samsung, GE, Philips, etc) gemacht haben, spricht nichts dagegen, sich zuerst Ultraschallgeräte aus dessen Gebraucht-Portfolio anzusehen.

Checkliste zur Entscheidungsfindung eines gebrauchten Ultraschall-Geräts:

  • Der Einsatzbereich des Geräts:
    • Mobil (zum Beispiel für Hausbesuche) oder stationär
    • Häufigkeit der Nutzung (Kerngeschäft oder gelegentliche Verwendung)
  • Die Art der Sonde:
    • Sektorschallkopf
    • Linear Sonde (Linearschallkopf) für detaillierte Darstellung von Oberflächen-Strukturen
    • Convex Sonde (Konvexschallkopf) für generelle Übersichtsuntersuchungen
    • Spezial-Sonden (zum Beispiel Vaginal-Sonde, Rektal-Sonde, TEE Sonde,IVUS (Intravaskulärer Ultraschall))
  • Der Hersteller- Auflistung der führenden Hersteller mit Beispielgeräten aus deren Sortiment:
    • Siemens (z.B. Siemens ACUSON)
    • GE (z.B. GE Logiq, GE Voluson, GE Vivid)
    • Philips (z.B. ClearVue, Affiniti, Epiq)
    • Canon
    • Esaote MyLab
    • Aloka
    • Hitachi
    • ATL
    • Samsung (z.B. HS40, HS50, HS60, HS70, WS80, RS80)
  • Die technischen Details des Ultraschallgeräts:
    • Leistung: Je niedriger die Leistung des Ultraschallgeräts ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Gewebes beim Patienten. Schauen Sie also immer nach Geräten mit möglichst geringer Leistung.
    • Frequenz: Frequenz und Eindringtiefe stehen in Zusammenhang. Hohe Frequenzen (bis etwa 16 MHz) haben eine geringe Eindringtiefe. Niedrige Frequenzen (etwa 1 MHz) haben eine hohe Eindringtiefe.
    • Zusatzmerkmale: Farbdoppler, LCD Monitor, CW-Doppler
  • Der Zustand:
    • Achten Sie auf einen einwandfreien Zustand des Geräts. Schon eine optische Prüfung zeigt, ob das gebrauchte Gerät pfleglich behandelt wurde.
    • Eine aktuell gültige TÜV-Zertifizierung ist ein gutes Indiz für den einwandfreien Zustand des Geräts
  • Die Software-Updates:
    • Besteht bei dem Gerät die Möglichkeit, die Funktionalität des Systems per Software-Update zu erweitern? Durch diese Möglichkeit wird die Dauer der Nutzung des Geräts deutlich erweitert, da auch zukünftige Funktionen bei Verfügbarkeit aufgespielt werden können.
  • Die Ersatzteile:
    • Prüfen Sie, wie es um die Verfügbarkeit von Ersatzteilen bestellt ist. Auch der Preis der Ersatzteile kann kauf-entscheidend sein. Typische Ersatzteile sind: Netzteil, Tastatur, Rollen, …
  • Der Preis:
    • Vergleichen Sie die Preise der Ultraschallgeräte. Auch innerhalb einer Modellreihe gibt es große Spannen. Ebenfalls sollte nicht der niedrigste Preis alleine ausschlaggebend sein. Bestimmt kennen Sie das alte Sprichwort: „Wer billig kauft, der kauft zweimal.“
    • Ein gebrauchtes Gerät, welches Sie beim Händler erwerben wurde vor dem Verkauf geprüft und Sie erhalten eine Garantie. Auch diese Annehmlichkeiten rechtfertigen einen etwas höheren Preis, gegenüber dem Kauf von Privat.
    • Ein guter Kundenservice, wenn Sie das gebrauchte Gerät bei einem Händler kaufen, rechtfertigt ebenfalls einen etwas höheren Anschaffungspreis.

Gerne berät Sie unser Team vor dem Kauf eines Vorführ- oder Gebrauchtsystems.

Nutzen Sie unser AMT Abken Angebot: Alles aus einer Hand“

Beratung, Kauf, Application, Einbindung in die EDV, Service, Wartung.

Wir freuen uns auf Sie!