Firmenlogo AMT Abken Medizintechnik GmbH groß von AMT Abken Medizintechnik in Norderstedt

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot oder benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie uns jetzt eine E-mail und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Kontakt.

Werbeeinwilligung

Ich willige ein, dass mich AMT Abken Medizintechnik GmbH zum Zweck der allgemeinen und auf mich zugeschnittenen Werbung für medizinische Ultraschallgeräte, Herz-Kreislauf-Diagnostik und anderen diversen Medizinprodukten sowie Vorteilsangebote (z.B. neuste Ultraschall- und Sondentechnologien, Anwendungsoptionen, Software-Update Ultraschallgerät, Fortbildung- und Anwendertrainings) der AMT Abken Medizintechnik GmbH*

kontaktieren darf.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf oder per E-Mail unter keineWerbung@amt-abken.de mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dies hat zur Folge, dass Sie von der AMT Abken Medizintechnik GmbH über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.

* AMT Abken Medizintechnik GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 11, 31515 Wunstorf

Mo - Do 08:00 - 18:00 (Fr bis 15.00 Uhr)

Samstag and Sonntag - GESCHLOSSEN

+ 49 (0) 5031 - 962 25 0

info@amt-abken.de

Werner-von-Siemens-Str. 11

31515 Wunstorf

Wo kommen Ultraschallgeräte im Einsatz

Ultraschallgerät - Wo kommt es zum Einsatz? Ultraschallgeräte sind ein fester Bestandteil der modernen medizinischen Diagnostik. 1. Wo werden Ultraschallgerät und Sonographie in der Medizin eingesetzt? Der größte Vorteil des Einsatzes von Ultraschall in der Medizin ist, dass er unschädlich für das menschliche Gewebe ist. Im Vergleich zu Röntgenstrahlen sind die eingesetzten Ultraschallwellen unbedenklich. Auch sensibles Gewebe von Föten wird nicht verletzt. Deshalb werden Ultraschallgeräte bei der Schwangerschaftsvorsorge eingesetzt. Feinultraschall wird verwendet, um Entwicklungsstörungen, Herzfehler und körperliche Besonderheiten des Kindes bereits im Mutterleib zu untersuchen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Schmerzfreiheit dieser Untersuchungsmethode im Vergleich zur Entnahme von Gewebe oder Blut. Bei der Diagnose werden Sonographen eingesetzt für die folgenden Beschwerden und Organe: Akuter Abdomen Gallensteine Durchlässigkeit von Blutgefäßen Schilddrüse Herz (Echokardiografie) Nieren Harnwege und Harnblase Eierstöcke Vagina Zudem spielen Ultraschallsysteme eine große Rolle bei der Erkennung von Krebs. Die Untersuchung kann erste Hinweise auf dessen Bösartigkeit geben. Auch bei der Unterstützung der Entnahme von Gewebeproben spielt...

Ultraschallgerät Gynäkologie – Kosten

Kosten Ultraschallgerät Gynäkologie - darauf sollten Sie achten 1. Wovon hängen die Kosten für ein Ultraschallgerät in der Gynäkologie ab? Die Kosten eines Ultraschalls hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Mobilität des Ultraschalls Grundsätzlich kann man zwei Arten bezüglich der Mobilität unterscheiden: Tragbar und stationär. Tragbare Ultraschallgeräte haben den unschlagbaren Vorteil, dass der Patient nicht zum Arzt kommen muss, sondern der Arzt die Untersuchung an einem beliebigen Ort durchführen kann. Das kann zum Beispiel bei einem Hausbesuch sein. Oder auch innerhalb der Klinik ist ein tragbarer Ultraschall flexibel einsetzbar, wenn der Patient nicht unnötig vom Krankenzimmer aus bewegt werden soll. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein Ultraschallsystem bei gleichem Funktionsumfang, teurer ist, wenn er für den tragbaren Einsatzzweck entwickelt wurde. Die Gründe sind meist die kompaktere und leichtere Bauweise, welche fortgeschrittenes Wissen bei Konstruktion und Produktion voraussetzen. Ebenso schlägt die Stromversorgung per Akku auf den Kaufpreis auf. Funktionsumfang des Ultraschalls Einfache Sonographiegeräte besitzen nur einen eingeschränkten Funktionsumfang. Das...

Ultraschallgeräte kaufen Gynäkologie – was ist wichtig

Ultraschallgeräte kaufen Gynäkologie - was ist wichtig Bevor Sie sich für ein konkretes Ultraschallsystem entscheiden, sollten Sie sich über den Einsatzzweck des Ultraschall-Geräts im Klaren sein. Dieser ist unabhängig davon, ob es sich um ein Ultraschall-Neugerät oder -Gebrauchtgerät handelt. "Soviel wie nötig, so wenig wie möglich!" Nach diesem Leitsatz sollten Sie die Funktionalität des Ultraschallgeräts auswählen. Denn was bringt Ihnen unnötiger Schnickschnack, den Sie nicht benötigen? Aber im Reparaturfall Zeit und Geld kostet. Haben Sie bereits gute Erfahrungen mit einem Hersteller von Medizingeräten gemacht? Sehr gut. Dann schauen Sie zuerst in dessen Portfolio. Schauen Sie auch bei deren Konkurrenz. Hersteller, die vor Jahren noch in der zweiten Reihe waren, können sich mittlerweile zu echten Preis-Leistungs-Wundern entwickelt haben. Übersicht, über grundsätzliche Punkte, die Sie beim Kauf von Ultraschallgeräten beachten sollten Wie ist der Anwendungsfall des Geräts (mobil/stationär und Nutzungshäufigkeit)? Mobil oder stationär. Das ist oft die Frage. Die Mobilität (geringes Gewicht, kompakte Bauweise) der...

So funktioniert der Ultraschall Kurs

Ultraschall Kurs - so funktioniert er Ultraschall ist deutschlandweit das populärste bildgebende Untersuchungsverfahren in Arztpraxen und Kliniken. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Ultraschall ist vielfältig einsetzbar, gesundheitlich unbedenklich und ermöglicht präzise Diagnosen zahlreicher Krankheiten. Obwohl Ultraschallgeräte einfach zu bedienen sind, ist ein Ultraschall Kurs für Ärzte häufig sinnvoll. Warum das so ist? Das und mehr beantworten wir Ihnen heute! Was ist ein Ultraschall Kurs? Ein Ultraschall Kurs bietet Einführungen oder eine Fortbildung in der Ultraschalldiagnostik. Die Kurse garantieren die Qualitätssicherung von Ultraschalluntersuchungen für sämtliche medizinische Bereiche. Von der Gynäkologie und Geburtshilfe über die Radiologie und Kardiologie bis zur Inneren Medizin. Für Ultraschallkurse in Deutschland sind die Bundes- oder Landesärztekammern und qualifizierte sowie zertifizierte Partner zuständig. In den Weiterbildungsordnungen der Länderkammern sind auch die Richtlinien der jeweiligen Ultraschallkurse festgelegt. Dabei geht es vor allem um Untersuchungszahlen und weniger um Qualitätskriterien. Ein großer Anbieter von Ultraschallkursen ist die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin...

Frauenarzt Ultraschallgeräte

Frauenarzt Ultraschallgeräte - welche Unterschiede es gibt Ultraschallgeräte sind je nach medizinischem Anwendungsgebiet mit mehr oder weniger großem Funktionsumfang und in verschiedenen Ausstattungsvarianten und Qualitäten erhältlich. Frauenarzt Ultraschallgeräte machen dank ihres breiteren diagnostischen Spektrums außerdem den Einsatz einer Spezialsonde erforderlich. Wie können sich Ultraschallgeräte für den Frauenarzt unterscheiden? Frauenarzt Ultraschallgeräte verfügen über mehrere Funktionen und Schallköpfe. Letztere findet man in dieser Kombination nicht bei Ärzten anderer Fachrichtungen. Frauenarzt Ultraschallgeräte werden nur von niedergelassenen Fachärzten für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie von in Krankenhäusern tätigen Gynäkologen eingesetzt. Sie bieten aufgrund ihrer größeren Funktionalität die Möglichkeit, das Gerät für Untersuchungen bei Schwangeren bei erkrankten Patientinnen zur Vorsorge einzusetzen. Der sogenannte vaginale Ultraschall wird mithilfe einer speziellen Stabsonde durchgeführt. Ihr Schallkopf befindet sich in der Verdickung im vorderen Sondenbereich. Er sendet Schallwellen aus, die von den weiblichen Unterleibsorganen reflektiert und von den Prozessoren des Ultraschallgeräts in verschiedene Arten von Bildern umgesetzt werden. Diese erscheinen dann je nach gewählter...